Therapeutisches Reiten

Das Pferd ist dein Spiegel, es schmeichelt dir nie, es spiegelt deine Schwankungen, deine Ängste, deine Aggressionen, ärgere dich nie über dein Pferd, genauso könntest du dich über deinen Spiegel ärgern.                                                                                                                     R.Binding 

 

 

Heilpädagogisches Reiten

Kinder oder Erwachsene erhalten auf einem speziell ausgebildeten Pferd die Anleitung zu Gleichgewichts-,Haltungs- und Bewegungsübungen. Daduch werden funktionelle Störungen des Bewegungsapparates, Unfallfolgen am zentralen Nervensystem sowie Lähmungen nach Gehirnschäden oder bei multipler Sklerose günstig beeinflusst.

Spastisch gelähmte Kinder, die nicht laufen können, sind in der Lage, sich auf einem Pferd gut zu halten und trainieren so die Becken- und Rumpfmuskulatur. Die Reittherapie wird auch in der Betreuung verhaltensauffälliger Kinder eingesetzt.

 

 

Pferde als Therapeuten

 

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.

 

In diesem Sprichwort liegt viel Wahres. Denn Pferde werden nicht mehr nur im Sport oder in der Freizeit geritten, sondern auch im Zuge medizinischer Therapie- Formen. Heilsam wirken dabei nicht nur die Bewegungen der Tiere, sondern auch die Beziehungen der Patienten zu den Pferden. Bei den Pferden kann man abschalten, die Sorgen eine Zeitlang zur Seite schieben und eintauchen in eine andere, unbelastete Welt.

Gemeinsame Ziele sind die Förderung von

Grob- und Feinmotorik

Koordination und Gleichgewicht

Wahrnehmung

Konzentration
Selbsteinschätzung

Leistungsfähigkeit

Umgang mit Angst und Aggression

Selbstwertgefühl

Körperliche und verbale Komunikation

Kooperation

Konfliktfähigkeit

Verantwortung.

Vom Pferd tragen lassen

Spüren Sie, wie das Pferd seine Bewegungen auf Sie überträgt und lassen Sie diesen Rhythmus durch Ihren ganzen Körper fließen.

So geschaukelt und getragen zu werden führt Menschen unbewußt in die Zeit ihrer Kindheit zurück.

Die Bewegung auf dem Rücken eines Pferdes ist immer eine Bewegung des Los- und Hintersich Lassens.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdehof Familie Bebber, Pferdehof Lubmin

Anrufen

E-Mail

Anfahrt